Leitbild

Das St. Elisabethen-Krankenhaus ist ein Gesundheitszentrum für Erwachsene, Familie und Kind. Wir leisten mit unseren Fachabteilungen einen wichtigen Beitrag zu der medizinischen, pflegerischen und präventiven Versorgung der Menschen unserer Region. Unser Haus mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern orientiert sich bei seiner täglichen Arbeit am christlichen Menschenbild. Dieses hat seine Wurzeln im »JA« Gottes zu allen Menschen. Darin gründen Würde und Wert eines jeden Lebens. Die kleinen und großen Patienten sowie deren Angehörige stehen im Mittelpunkt unseres professionellen Handelns. Es ist unser Ziel, dass sich die Patienten, unabhängig von deren Herkunft, Religion oder gesellschaftlichen Stellung, in unserem Haus geborgen und in ihren persönlichen und religiösen Belangen verstanden fühlen. Hierzu tragen wir durch aufmerksames und freundliches Verhalten gegenüber den Patienten und Angehörigen bei. Die Basis unserer Zusammenarbeit ist die gegenseitige Achtung und Wertschätzung. Wir arbeiten kollegial und offen miteinander, indem wir ungeachtet der Position des Einzelnen, fachübergreifend einen respektvollen, toleranten und vertrauensvollen Umgang pflegen.

Lob und Kritik stehen wir offen gegenüber und beziehen beides in unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess mit ein. Durch Fort- und Weiterbildung aktualisieren wir fortwährend unser Wissen und wollen so unserer Aufgabe einer kompetenten, fachgerechten und vernetzten Versorgung der uns anvertrauten Patienten gerecht werden. Die hohe Qualität unserer Leistungen soll nicht nur gesichert sein, sondern sie soll sich stetig entwickeln. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichten sich, mit den ihnen anvertrauten Mitteln stets sorgsam, wirtschaftlich und ökologisch verantwortungsvoll umzugehen. Dieses Leitbild zu leben ist ständiger Anspruch an uns alle.

Das St. Elisabethen Krankenhaus informiert

Corona-Virus: Ihre Kliniken informieren

Gute Erfolge bei der Anzahl der Neuinfektionen sind erzielt - Sie haben uns hervorragend unterstützt, indem Sie Kontakte vermieden und verstärkt auf die Abstands- und Hygieneregeln geachtet haben. Dafür bedanken wir uns von Herzen bei jedem Einzelnen!

  • Das Erreichte soll nicht verspielt werden. Weiterhin gilt es, sehr vorsichtig zu sein: Nur wenn nicht zu viele gleichzeitig erkranken, können wir Krankenhäuser die Versorgung unserer Patienten bewältigen.
  • Wir freuen uns, ab Montag, den 18. Mai 2020 Besucher zu unseren Patienten lassen zu dürfen. Krankenhäuser bleiben hochsensible Einrichtungen und das Risiko der Keimeinschleppung muss so gering wie möglich gehalten werden. Die entsprechenden Regelungen entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Homepage sowie dem Newsticker.
  • Wir fahren den Betrieb unserer Häuser inklusive Operationen derzeit schrittweise wieder hoch. Da die Versorgung der Covid-19-Patienten völlig entkoppelt in eigenen Bereichen und durch eigene Teams erfolgt, sind hier weiterhin erhebliche Ressourcen gebunden. Die Notfallversorgung, dringliche Operationen sowie notwendige Eingriffe bei symptomatischen Patienten und die Geburtshilfe und die Notaufnahme der Kinderklinik im St. Elisabethen-Krankenhaus KKH standen und stehen selbstverständlich ohne Einschränkung zur Verfügung.

Schließen