Qualitätsmanagement

Schon immer waren wir bestrebt, unsere Leistungsfähigkeit zu bewahren und zu verbessern. Qualität zu schaffen ist für uns eine Führungsaufgabe. Unsere Arbeitsabläufe unterziehen wir einer steten Überprüfung.

Sie als Patientin, Patient oder Ihre Angehörigen können uns zeigen, wo wir Verbesserungspotentiale haben – Sie sind unser wichtigster Mitarbeiter in Sachen »Qualität«.

Sie finden die in grün gehaltenen Rückmeldebögen überall im Hause an exponierten Stellen ausgelegt. Sollten diese dennoch einmal nicht zu finden sein, so fragen Sie auf Ihrer Station oder am Empfang – man wird Ihnen sofort behilflich sein. Außerdem finden Sie hier das Rückmeldeformular zum Ausdrucken, welches Sie uns per Post zuschicken können, oder Sie benutzen unser Onlineformular, das uns Ihre Anregungen direkt übermittelt.

Die Rückmeldungen werden von unserer qualitätsbeauftragten Mitarbeiterin bearbeitet. Wir beantworten jede Rückmeldung, die wir namentlich zuordnen können. Die von Ihnen aufgezeigten Kritikpunkte fließen in unseren Verbesserungsprozeß ein.

Wenn Sie uns den Bogen per Post zusenden möchten, so verwenden Sie bitte die Adresse St. Elisabethen-Krankenhaus, Qualitätsmanagement, Feldbergstraße 15, 79539 Lörrach.

CLINOTEL-Qualitätssicherung und div. Qualitätsberichte

Die St. Elisabethen-Krankenhaus gGmbH gehört dem CLINOTEL-Krankenhausverbund an. Bei CLINOTEL verfolgen leistungsstarke Non-Profit-Krankenhäuser das gemeinsame Ziel, beste Medizin und höchste Patientenzufriedenheit zu erreichen.

Als CLINOTEL-Mitglied stellen wir unsere Ergebnisse aus der gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätssicherung und der freiwilligen CLINOTEL-Qualitätssicherung mit Routinedaten dar. Die Sicht des Patienten liefert ebenfalls wertvolle Hinweise zur Behandlungsqualität im Krankenhaus. Alle CLINOTEL-Mitgliedshäuser erfassen daher die Zufriedenheit der Patienten in einer kontinuierlichen Patientenbefragung und veröffentlichen regelmäßig die Ergebnisse.

Mit der Veröffentlichung dieser Daten gehen wir weit über die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen hinaus. Wir, die CLINOTEL-Mitgliedshäuser, setzen uns dabei selbst ehrgeizige Ziele, die sich an der Qualitätsführerschaft der Branche orientieren. Damit bekräftigen wir unseren Anspruch an eine qualitativ hochwertige und für Sie als Patienten sichere Versorgung.

Unsere Ergebnisse finden Sie hier (anklicken)
Informationen über den gemeinnützigen CLINOTEL-Krankenhausverbund finden Sie unter www.clinotel.de
Unter diesem Link finden Sie unsere Qualitätsberichte (hier klicken)

Das St. Elisabethen Krankenhaus informiert

Corona-Virus: Ihre Kliniken informieren

Jeder einzelne kann viel für seinen eigenen Schutz, den seiner Umgebung und für das Funktionieren der Gesundheitsversorgung tun. Dazu haben wir nachfolgende Informationen für Sie zusammengestellt:

  • Ab sofort bleiben die KKH in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim für externe Besucher geschlossen, Patienten und definierte Begleitpersonen dürfen diese nicht verlassen (außer nach vorheriger Entlassung, welche selbstverständlich auf eigene Verantwortung möglich ist). Ausnahmen sind in definierten Fällen nach Rücksprache und Bestätigung möglich (Sterbebegleitung, Begleitung minderjähriger Patienten, Notfälle, ambulante Termine, auch bei den Praxen in den KKH).
  • Die Regelversorgung in der Geburtshilfe und der Kinderklinik und notwendige OPs finden bis auf weiteres statt. Die Notfallversorgung läuft weiter. Hinweis: Es gibt keine Begleit- und auch keine Wartemöglichkeit für Angehörige in den Häusern.
  • Bitte suchen Sie unsere Notaufnahmen nur in echten Notfällen auf und lassen Sie sich bei grippeähnlichen Symptomen gleich am Empfang einen Mundschutz aushändigen.
  • Achten Sie bei Symptomen, wie stets in der Grippezeit, besonders auf Händehygiene und Husten-Nies-Etikette. Weitere Tipps: www.infektionsschutz.de
  • Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie unter www.rki.de, www.loerrach-landkreis.de/infektionsschutz
  • Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema finden Sie hier.
  • Telefonhotline des Landkreises Lörrach: T 07621/410-8971 (Mo. - Mi. und Fr. 8.30 - 16.30 Uhr, Do. 8.30 - 18.00 Uhr oder per Mail an covid19@loerrach-landkreis.de.
  • Telefonhotline des Landesgesundheitsamtes: T 0711/904-39555 (Mo. – Fr., 9 – 16 Uhr).
  • Haben Sie Sorge, erkrankt zu sein? Bei grippeähnlichen Symptomen melden Sie sich bitte zuerst telefonisch bei Ihrem Hausarzt, dem hausärztlichen Notdienst (T 116 117) oder Ihrem Gesundheitsamt T 07621/410-2101 (Mo. – Do. 8 – 16 Uhr, Fr. 8 – 12.30 Uhr). So tragen Sie zum Funktionieren der Meldekette bei!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Großartiges – dafür ein herzliches Dankeschön! Bitte unterstützen Sie uns und das gesamte Gesundheitssystem, indem Sie sich an o. g. Punkte halten.

Und am besten: Bleiben Sie gesund!
Ihre Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus

Schließen