Geschäftsführung und Krankenhausleitung

Das St. Elisabethen-Krankenhaus ist eine gemeinnützige GmbH. Einziger Gesellschafter ist die Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH. Herr Armin Müller als Geschäftsführer trägt die Verantwortung.

Im St. Elisabethen-Krankenhaus werden im Jahr ca. 11.500 stationäre Patienten und 43.000 ambulante Patienten behandelt, 7.000 Operationen durchgeführt und 2.300 Kinder geboren. Das Krankenhaus verfügt insgesamt über 227 Betten resp. Psychiatrieplätze. 580 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind rund um die Uhr für die kleinen und großen Patienten und ihre Angehörigen da. Der Gesamtumsatz beträgt rund 35 Millionen Euro.

Die Krankenhausleitung ist das Führungsgremium, welches für die operative Leitung des Krankenhauses zuständig ist. Sie hat die Aufgabe, eine hochwertige medizinisch-pflegerische Patientenversorgung und wirtschaftliche Betriebsführung sicherzustellen.

Wir verstehen uns als Gesundheitsdienstleister mit christlicher Tradition und hoher Kompetenz in Medizin und Pflege und übernehmen Verantwortung für die Versorgung der Menschen in Lörrach und Umgebung.

Organigramm

Das Organigramm mit der Darstellung unserer Organisationsstruktur können Sie hier (klicken) als PDF-Datei öffnen.

Das St. Elisabethen Krankenhaus informiert

Corona-Virus: Ihre Kliniken informieren

Gute Erfolge bei der Anzahl der Neuinfektionen sind erzielt - Sie haben uns hervorragend unterstützt, indem Sie Kontakte vermieden und verstärkt auf die Abstands- und Hygieneregeln geachtet haben. Dafür bedanken wir uns von Herzen bei jedem Einzelnen!

  • Das Erreichte soll nicht verspielt werden. Weiterhin gilt es, sehr vorsichtig zu sein: Nur wenn nicht zu viele gleichzeitig erkranken, können wir Krankenhäuser die Versorgung unserer Patienten bewältigen.
  • Wir freuen uns, ab Montag, den 18. Mai 2020 Besucher zu unseren Patienten lassen zu dürfen. Krankenhäuser bleiben hochsensible Einrichtungen und das Risiko der Keimeinschleppung muss so gering wie möglich gehalten werden. Die entsprechenden Regelungen entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Homepage sowie dem Newsticker.
  • Wir fahren den Betrieb unserer Häuser inklusive Operationen derzeit schrittweise wieder hoch. Da die Versorgung der Covid-19-Patienten völlig entkoppelt in eigenen Bereichen und durch eigene Teams erfolgt, sind hier weiterhin erhebliche Ressourcen gebunden. Die Notfallversorgung, dringliche Operationen sowie notwendige Eingriffe bei symptomatischen Patienten und die Geburtshilfe und die Notaufnahme der Kinderklinik im St. Elisabethen-Krankenhaus KKH standen und stehen selbstverständlich ohne Einschränkung zur Verfügung.

Schließen